Nicaragua - Olman Valladarez

Espresso
Dipilto

Olman Valladarez

Dieser Kaffee wird im Herzen des Dipilto-Gebirges, nahe der Grenze zu Honduras, angebaut. Er wird auf sandigen Böden in einer Höhe zwischen 1200 und 1700 Metern angebaut. Als Espresso zubereitet, können Sie subtile Noten von Aprikose, Milchschokolade und Rohrohrzucker genießen. Das Ergebnis ist eine weiche Tasse mit wenig Säure.

Luis Emilio Valladarez

Luis Emilio Valladarez ist seit 60 Jahren in der Kaffeeindustrie tätig. Er begann mit dem Kauf einer kleinen Farm namens Buenos Aires, gefolgt von zwei weiteren Farmen. Zu dieser Zeit verkaufte er seine gesamte Produktion als Kirschen. Vor ein paar Jahren beschloss er, eine eigene Mühle zu bauen, um die Kaffeeproduktion und den Export besser kontrollieren zu können.

Heute arbeitet er mit seinem Sohn Olman auf zwei Plantagen: Buenos Aires Estate und La Laguna. Das Familienunternehmen wurde 2004 gegründet, als Olman begann, seinem Vater und seinem Bruder bei der Bewirtschaftung der Familienbetriebe zu helfen. Seit 2005 arbeiten sie hart daran, sich in der Welt der Kaffeespezialitäten einen Namen zu machen. Sie haben sogar mehrmals an Nicaraguas Cup of Excellence-Wettbewerb teilgenommen. Im Jahr 2014 belegten sie mit ihrer Partie El Naranjo Dipilto (Maracaturra) den zweiten Platz!

Geschmacksnoten

Braten:

Säuregehalt:

Körper:

Süße:

Geschmack:

Aprikose, Panela, Milchschokolade, glatt
18.00 CHF
65.00 CHF